Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Vater vorbildlich

 

Der Vater will

- will beide Eltern (die Mutter allein die Mutter)

- will Erziehungsberatung für beide ElterN (Richter-Mutter lehnen ab)

- ist kooperativ auf allen Ebenen (Mutter verweigert selbst Lehrer-Gespräche)

- ist Gewalt-frei (frei von körperlicher, psychischer, häuslicher Gewalt)

- ist förderlich für die Begabungen des Kindes (Mutter: Begabung als Bedrohung mütterlicher Ängste)

- ist seit Jahren gegen das Justiz-Verbrechen aktiv (während die Mutter die Richter machen lässt).

 

 

Schriftsätze

 

15.6.2017

"20 Zeugen: Vater Vorbild: Kooperativ, förderlich, von zentraler Bedeutung"

Gut zwanzig zum Teil sachverständige Zeugen (von Lehrern bis zu Verfahrens-Beteiligten) bestätigten, wie wichtig der Vater für die psychische, seelische, schulische Entwicklung des Kindes ist,

dass er gemeinsame ElterNschaft statt Amputation eines Elters will.

 

Lese zentralen Schriftsatz zur förderlichen Rolle des Vaters hier!

Verantwortlich: Amts- und OLG-Gericht Bonn/Köln, Herr Büter und Dr. U. Schmidt

Status (29.11.2017): Bisher nicht bearbeitet.